Für Bauherren/innen, die ihr Traumhaus bauen wollen:

Wie Sie schneller, mit weniger Stress und Ärger und mit bis zu 30% weniger Kosten zu Ihrem neuen Traumhaus kommen.

Unsere Experten verraten Ihnen Ihre besten Tipps und Tricks die sie in Ihrer langjährigen Praxis gesammelt haben und wie Sie davon profitieren!

23. Nov. 2019 Live im Europa-Park 
24. - 29. Nov. 2019 Online Zuhause 

Das Pflicht-Event für alle Bauherren und Bauherrinnen die stressfrei und ohne Risiko*Ihr eigenes Traumhaus bauen wollen!

Warum nehmen so viele Bauherren/innen am Bauherren-Kongress teil?

Akteure und Gewerke

Grundlegende Vorgehensweisen

Wer ist am Bau Ihres Traumhauses alles beteiligt?

Sie lernen, wie viele unterschiedliche Akteure an einem Bauvorhaben beteiligt sind und was diese tun.
Außerdem welche Sie benötigen und wie Sie diese aufeinander abstimmen.

Risiken erkennen und vermeiden

Wo liegen die Tücken?

Wie Sie Risiken erkennen und vermeiden

Sie erfahren, wo überall Risikopotential vorhanden ist und wie Sie dies eliminieren.
Alleine die falschen Partner können Ihr Bauvorhaben schnell zur Ruine werden lassen oder Sie in den finanziellen Ruin treiben.

An wen kann ich mich wenden

Ansprechpartner gesucht?

An wen kann ich mich wenden?

Die richtigen Partner sind Ihr Erfolg! Wollen Sie stundenlang im Internet zu suchen, um dann doch keine passende Antwort zu bekommen? Oder mit einem richtigen Partner an Ihrer Seite viel Zeit, Nerven und Geld sparen?
Treffen Sie hier die Top-Experten auf ihrem Gebiet.

Experten

Tage

über

Boni

Terminplan

Ihr Erfolgs-Fahrplan

Referenten

Konzentriertes KnowHow

Tickets

Ihr Erfolgs-Garant

Übersicht Themen und Termine

  • Eröffnung Live-Event Bauherren-Kongress

Auftraktveranstaltung des Bauehrren-Kongresses im Europapark.
Ein Tag live vor Ort mit wesentlichen Informationen und der Möglichkeit des persönlichen Kontaktes zu den Referenten und Referentinnen.

Mehr Infos
  • Der Bauprozess
  • Der Prozess des Bauens beginnt nicht erst mit dem eigentlichen Bau des Hauses, sondern bereits viel früher: Mit der ersten Idee der Bauherren/innen.

Viele Dinge wollen auf dem Weg bis zum Wohnen im neuen Zuhause erledigt sein.

In Kenntnis dieser Aufgaben ist ein Bauvorhaben mit weniger Stress und Risiken planbar, führt zu geringeren Kosten und einem schnelleren Einzug ins neue Zuhause.

Der Referent wird anhand eines klassischen Bauvorhabens die Abläufe skizzieren, so dass Sie nach diesem Beitrag wissen, wann Sie an was denken sollten. 

 

Mehr Infos
  • Welche Auswirkung hat die Kommunikation auf den Erfolg meinees Bauvorhabens?

Bei dem Bau eines Hauses haben es die Bauherren/innen mit vielen unterschiedlichen Akteuren und unterschiedlicher (Fach-) Sprache und Auffassung zu tun. Dazu kommt oftmals auch die momentane Laune und Befindlichkeit der Gesprächspartner bzw. Auftragnehmer.
Die richtige Kommunikation und Einstellung macht vieles leichter und trägt erheblich zu einem erfolgreichen Gelingen des Bauvorhabens bei.
Nach unserer Erfahrung wird gerade dieser wichtige Aspekt von vielen Bauherren/innen unterschätzt und vergeben somit viel Potenzial für einen reibungslosen Ablauf. Darüberhinaus werden durch eine schlechte Kommunikation oft Einsparpotenziale in deutlicher Höhe verschenkt.

In diesem Beitrag möchte Sie der Experte Wilfried Wacker dafür sensibilisieren, wie wichtig eine gelungene Kommunkiation ist und wie Sie sich selbst darauf "programmieren" können.
Nutzen Sie dieses Wissen aus vielen Beratungsgesprächen und erfolgreichen Bauvorhaben zum Erfolg Ihres eigenen Bauvorhabens.

Mehr Infos
  • Aktuelles Baurecht: Änderungen seit dem 1.1.2018

Bei einem Bauvorhaben sind viele unterscheidliche Akteure involviert.
Verträge regeln zwar, was jeder zu tun hat, trotzdem gibt es immer wieder unterscheidliche Auslegungen.

Um die Interessen der Bauherren/innen besser zu schützen, hat der Gesetzgeber das Baurecht umfassend überarbeitet und wesentliche Änderungen zum 1.8.2018 in Kraft gesetzt. Mittlerweile kommen diese Regelungen auch in der Praxis an.

Welche Rechte und Pflichten Sie als Bauherr/in, aber auch Ihre Vertragspartner haben, erläutert der Referent in diesem Beitrag.
Durch deren Kenntnis sowie geschickte Regelungen und Absprachen können Sie so viel Ärger bereits im Vorfeld vermieden.

Mehr Infos
  • Mittagspause mit Buffet

Mittagspause mit Mittagessen im Europapark-Restaurant des Hotels Colloseo direkt neben dem Kongressraum.

Mehr Infos
  • Immobilienfinanzierung: richtig Geld sparen oder in 5 Jahren pleite?

Für die meisten Bauherren ist das Projekt "Hausbau" die größte Einzelinvestition ihres Lebens. Und sie wird ihn viele Jahre begleiten.

Nicht selten steht oder fällt der Erfolg eines Bauvorhabens mit der richtigen Finanzierungsstrategie und dem richtigen Finanzierungspartner.
Neben den vielen Angeboten des Marktes sind aber auch die jeweils spezifischen Anforderungen des Bauvorhabens und insbesondere die individuellen Rahmenbedingungen und Vorstellungen der Bauherren/innen zu berücksichtigen.

Wie und wann Sie über die Finanzierung nachdenken sollten und welche Parameter Sie bei der Finanzierungspartnerwahl berücksichtigen können, wird Ihnen dieser Beitrag nahe bringen.

Mehr Infos
  • Mein Hausdach - Schutz und Energiegewinnung mit meinem Hausdach

Das Dach eines Hauses trägt wesentlich zur Ästhetik und Aussehen eines Hauses bei.
War das Dach früher einfach nur Schutz gegen die Einwirkungen des Wetters, nimmt das Dach heute weitere Aufgaben wahr.
Der Experte Frank Engelmann, Schulungsleiter bei einem der führenden Dachziegelhersteller, wird in diesem Interview aufzeigen, worauf es ankommt und was derzeit möglich ist.

Mehr Infos
  • Baugenehmigung: Die öffentliche Hand als mit-Bauherr

Sie wollen bauen? Dann spricht auch die öffentliche Hand in Form des Baurechtes mit.

Ob in Form der Vorgaben eines Bebauungsplane, den Vorstellungen der Gemeinde, oder auch den Vorgaben übergeordneter Stellen. Immer sitzt ein "oft unsichtbarer" Dritter mit am Planungstisch.

In diesem Beitrag beschreibt der ehemalige Bauamtsleiter, Stadtbaumeister und Architekt Dipl.Ing. Roland Wacker, wie eine Baugenehmigung zustande kommt und welche Belange die Bauherren/innen dabei wann berücksichten sollten. Mit diesem Wissen können Sie effizienter planen und vermeiden bereits im Vorfeld unnötige Auseinandersetzungen mit den Baurechtsbehörden.

Mehr Infos
  • So finde auch ich mein Traumgrundstück

Die Suche nach einem geeigneten Grundstück wird immer schwieriger.

Das hat vielerlei Gründe. Trotzdem werden jährlich weit über 100.000 neue Häuser gebaut 

Wie kommen dieses Bauherren an "ihr" Grundstück?

Dies und mehr erfahren Sie in diesem spannenden Beitrag. 

Mehr Infos
  • Bodengutachten: Ist es notwendig und was besagt es?

Bodengutachten? Was ist das und benötige ich das?

Was besagt ein Bodengutachten, welchen Einfluß hat es auf die Bauplanung bzw. Bauausführung und die damit verbundene Kosten?

Der erfahrene Bodengutachter Dr. Ralf Hettich gibt Ihnen Informationen, wann ein Bodengutachten angesagt oder erforderlich ist, was es aussagt und zu welchen Konsequenzen es führt.

Mehr Infos
  • Einbruchsicherheit

Häuser werden immer teurer eingerichtet. Auf der anderen Seite werden die Begehrlichkeiten immer größer.

Mache Mitbürger sind der Meinung, dass es am einfachsten Geld zu verdienen ist, wenn man das der anderen stiehlt.
Somit kommt der Einbruchsicherheit eine steigende Bedeutung zu.

Erfahren Sie in diesem Beitrag aus erster Quelle, wo die Gefahrenherde liegen und was Sie beim Bau Ihres neuen Zuhauses berücksichtigen sollten.

Mehr Infos
Online
Sonntag, 24. Nov.

21:00 Uhr

Ralf Schütt
HIPP - High Performance Prosperity Power

Zum Interview
  • Wann sollte ich über die Finanzierung nachdenken?

Sehr oft wird über eine umfassende Finanzierung erst nachgedacht, wenn der Kauf ansteht.

Durch geschickte Planung und Timing, lassen sich herhebliche Spielräume nutzen und so viel Geld sparen.

Informieren Sie sich in diesem Beitrag, wann Sie welche Dinge hinsichltich der Finanzeirung in Angrif nhemen sollten, um Ihr Bauvorhaben schnell, mit den bestmöglichen Konditionen und erfolgreich umsetzen zu können.

Mehr Infos
  • Die Aufgaben des Architekten

Der Architekt / die Architektin nimmt eine Schlüsselfunktion im Projekt "Bauen" ein.

Den meisten Bauherren ist der Architekt als Verfasser des Bauantrages ein Begriff.
Die eigentliche Arbeit ist aber meist davor. Oft auch noch danach.

Was ein Architekt leisten kann und soll, werden Sie in diesem spannenden Beitrag erfahren.

Mehr Infos
  • Neu bauen oder bestehende Immobilie kaufen?

Angesichts stiegender Grundstücksknappheit, aber auch den gerne gezeichneten Horrorszenarien beim Neubau sind viele Bauherren im Zweifel, welcher für Sie der richtige Weg ist.

In diesem Beitrag erfahren Sie, was für welche Variante spricht und erhalten Tipps, worauf Sie achten sollten.
Gleichzeitig aber auch Hilfestellung, wie Sie die unterschiedlichen Argumente nach Ihren persönlichen Prioritäten gewichten   

Mehr Infos
  • Fertighaus oder Massivhaus?

Sie wissen noch nicht so richtig, ob Sie Ihr neues Zuhause in Fertigbauweise oder massiv gebaut errichten sollen?
Oder Sie wollen sich über die Unterschiede und jeweiligen Vor- und Nachteile informieren?

Neben rein sachlichen Aspekten gibt es oft auch viele persönliche Vorlieben, aber auch externe Anforderungen zu berücksichtigen.
Nach diesem Experten-Referat wissen Sie, nach welchen Kriterien Sie für sich entscheiden können und finden so das für Sie richtige Baukonzept.

Mehr Infos
  • Immobilienfinanzierung: richtig Geld sparen oder in 5 Jahren pleite?

Für die meisten Bauherren ist das Projekt "Hausbau" die größte Einzelinvestition ihres Lebens. Und sie wird ihn viele Jahre begleiten.

Nicht selten steht oder fällt der Erfolg eines Bauvorhabens mit der richtigen Finanzierungsstrategie und dem richtigen Finanzierungspartner.
Neben den vielen Angeboten des Marktes sind aber auch die jeweils spezifischen Anforderungen des Bauvorhabens und insbesondere die individuellen Rahmenbedingungen und Vorstellungen der Bauherren/innen zu berücksichtigen.

Wie und wann Sie über die Finanzierung nachdenken sollten und welche Parameter Sie bei der Finanzierungspartnerwahl berücksichtigen können, wird Ihnen dieser Beitrag nahe bringen.

Mehr Infos
  • Worauf achten beim Hauskauf?

Sie planen den Kauf eines Hauses bzw. Beauftragung eines Unternehmens mit dem Hausbau?

Beim Hauskauf geht es um viel Geld, und für die meisten auch um die größte Investition Ihres Lebens. Gleichzeitig stecken hier aber viele Möglichkeiten der Einsparung aber auch unnötigen Geldausgabe. Dies und die komplexität eines Hausbaus machen diesen Punkt zu einem der und erfolgsentscheidentsten im Bauprozess. 

Aber worauf sollte ich als Laie achten?
Schließlich setzt sich ein Haus aus so vielen unterschiedlichen Komponenten, Gewerken und mehr zusammen, für das es die jeweiligen Spezialisten gibt, die ein Laie niemals wirklich gesamt beurteilen kann. 
Schließlich möchten Sie ja nicht nach dem Kauf noch jede Menge ungeplanter Investitionen tätigen müssen. 

Trotz der Komplexität gibt es einige Dinge, die auch der Laie bewerten kann, wenn er denn die richtigen Informationen und Hilfsmittel hat.

Und genau dies soll Ihnen dieser Beitrag vermitteln.

Mehr Infos
  • Ist ein begleitender Gutachter sinnvoll?

In einem Bauprojekt sind viele unterschiedlichen Gewerke zugange.
Dabei beeinflussen die Gewerke sich auch gegenseitig. 

In diesem Beitrag gehen wir der Frage nach, wer das richtige Zusammenwirken der unterschiedlichen Gewerke überwacht und Sie Gewissheit haben, das auch alles so ist, wie Sie es bestellt haben. 

Mehr Infos
  • Bad und Sanitär

Neben der Küche ist das Bad mittlerweile der "teuerste" Raum in den meisten Gebäuden.

Vom reinen Zweckraum hat sich das Bad in den letzten Jahren zur Wohlfühl- und Wellnessoase entwickelt.

Was ist möglich, was ist sinnvoll und was kostet mich meine eigene " Wohlfühl- und Wellnessoase" ?

Erfahren Sie in diesem Beitrag mehr zu obigen Fragestellungen und wissen danach, nach welchen Kriterien Sie Ihr eigenes Bad planen können.

Mehr Infos
  • Der Bauprozess
  • Der Prozess des Bauens beginnt nicht erst mit dem eigentlichen Bau des Hauses, sondern bereits viel früher: Mit der ersten Idee der Bauherren/innen.

Viele Dinge wollen auf dem Weg bis zum Wohnen im neuen Zuhause erledigt sein.

In Kenntnis dieser Aufgaben ist ein Bauvorhaben mit weniger Stress und Risiken planbar, führt zu geringeren Kosten und einem schnelleren Einzug ins neue Zuhause.

Der Referent wird anhand eines klassischen Bauvorhabens die Abläufe skizzieren, so dass Sie nach diesem Beitrag wissen, wann Sie an was denken sollten. 

 

Mehr Infos
  • FengShui: Der Wohlfühlfaktor

Gesund Wohnen und Wohlfühlen in den eigenen 4 Wänden wird immer wichtiger. Dabei gehört zum Wohlfühlen mehr wie "eine atmende Hauswand" oder technische Errungenschaften.

In seinem Vortrag wird Herr Thomas Fröling, Leiter des deutschen Feng Shui-Institutes, uns mitnehmen auf eine Reise, an dessen vorläufigem Ende die Vision Ihrer persönlichen Wohlfühloase stehen soll.

Mehr Infos
  • Ökologie beim Bauen

Dem Thema ökologische Bauweise wird in den letzten Jahren eine steigende Bedeutung zuteil.

  • Was ist aber eigentlich ökologische Bauweise?
  • Was kostet mich das?
  • Wie kann ich das realisieren?
  • Wer bietet überhaupt ökologische Bauweise?
  • Was bringt mir eine ökologische Bauweise?

Diese und viele wietere Fragen rund um das Thema werden in diesem spannenden Beitrag beantwortet.

Mehr Infos
  • Hauseinrichtung

Die Einrichtung Ihres neuen Zuhauses hat viel mit Ihrem persönlichen Geschmack zu tun.

Dabei gbit es viele unteschiedliche Anforderungen zu berücksichtigen.

In diesem Beitrag wollen wir Antworten auf die vielfältigen Fragen rund um die Einrichtung Ihres neuen Zuhauses geben, damit Sie sich darin rundum wohlfühlen werden.

Mehr Infos
  • Welche Auswirkung hat die Kommunikation auf den Erfolg meinees Bauvorhabens?

Bei dem Bau eines Hauses haben es die Bauherren/innen mit vielen unterschiedlichen Akteuren und unterschiedlicher (Fach-) Sprache und Auffassung zu tun. Dazu kommt oftmals auch die momentane Laune und Befindlichkeit der Gesprächspartner bzw. Auftragnehmer.
Die richtige Kommunikation und Einstellung macht vieles leichter und trägt erheblich zu einem erfolgreichen Gelingen des Bauvorhabens bei.
Nach unserer Erfahrung wird gerade dieser wichtige Aspekt von vielen Bauherren/innen unterschätzt und vergeben somit viel Potenzial für einen reibungslosen Ablauf. Darüberhinaus werden durch eine schlechte Kommunikation oft Einsparpotenziale in deutlicher Höhe verschenkt.

In diesem Beitrag möchte Sie der Experte Wilfried Wacker dafür sensibilisieren, wie wichtig eine gelungene Kommunkiation ist und wie Sie sich selbst darauf "programmieren" können.
Nutzen Sie dieses Wissen aus vielen Beratungsgesprächen und erfolgreichen Bauvorhaben zum Erfolg Ihres eigenen Bauvorhabens.

Mehr Infos
  • Nachhaltiges Bauen

Der Begriff "Nachhaltigkeit" wird zunehmend auch im privaten Hausbau wichtig.
Steht er doch, ganz abgesehen von den ökologischen Dimensionen, auch für die Zukunftsfähigkeit bzw. Wertentwicklung einer Immobilie.

Lassen Sie sich in diesem Beitrag mitnehmen von der derzeitigen Realität, dem Umsetzbaren und was in Zukunft kommen wird.

Mehr Infos
  • Smart Home - smartes Zuhause?

Immer öfter hört man den Begriff "Smart Home".

Was ist das und welche Vorteile kann ein "Smart Home" für mich bringen?
Aber auch, auf was muß ich bei der Auswahl achten?

Dieser Beitrag wird Licht in den Begriffe-Wirrwar bringen. Seien Sie gespannt!

Mehr Infos
  • Küche: Aktuelle Trends und Tipps

"Liebe geht durch den Magen" - Wer kennt dieses Sprichwort nicht.

Die Küche ist nach wie vor einer der wichtigsten Begegnungsräume in jedem Wohlfühl-Zuhause.

Lassen SIe sich in diesem Beitrag inspirieren und erfahren, was Sie wann bei der Planung Ihrer Küche berücksichtigen sollten, damit Sie sich auch nach dem Einzug in Ihrer Küche wohlfühlen.

 

Mehr Infos
  • Energie: Ökologisch und ökonomisch immer wichtiger werdend

Dem Thema Energieeinsparung kommt eine immer größere Bedeutung zu.
Zum einen aus ökologischen Gründen, zum Anderen aus ökonomischen Aspekten. Ist der Energiebedarf und die dafür steigenden Kosten doch ein wesentlicher Faktor der Unterhaltskosten eines Hauses.

Was ist konkret machbar, was ist sinnvoll und wie wirkt sich dies auf den Geldbeutel aus?

Diesen Fragen will der Referent in diesem Vortag nachgehen und Antworten geben.

Mehr Infos
  • Lüftung? Notwendig? Zentral? Dezentral?

Schimmel? Bauschäden? Feuchte Wände?
Wer kennt nicht, oder hat nicht schon einmal in der Bekanntschaft von derartigen Problemen von Häusern und deren Bewohnern gehört?
Die erste Frage die man dann bekommt: Wie hast Du gelüftet?

In diesem Beitrag wollen wir der Frage nachgehen, ob bzw. wie bei der heutigen Bauweise ein sinnvolles Lüftungskonzept aussehen kann. 

Mehr Infos
  • Welches Heizsystem?

Trotz Klimaerwärmung und effizienter Dämmtechnik benötigen Häuser bzw. deren Bewohner immer noch eine Heizung und Warmwasser.
Gerade die richtige Auswahl des Heizsystems hat viel Einfluß auf die ökologische und ökonomischen Eigenschaften des zukünftigen Hauses.
Der Markt bietet mittlerweile eine sehr große Bandbreite an Möglichkeiten mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Aber was ist nun das richtige für Ihr Bauvorhaben? 

  • Was will ich eigentlich erreichen?
  • Wie wichtig ist mir die langfristige Unterhaltskostenentwicklung?
  • Welche Auswirkungen hat die Heizungstechnik auf Werthaltigkeit meiner Immobilie?
  • Welche Fördermöglichkeiten gibt es für eine Heizungserneuerung?
  • Welche Heiztechnik macht für mich bzw. meine Immobilie Sinn?
  • Wie unabhängig bzw. autark kann ich werden?
  • ...

Dies und noch vieles mehr wird in diesem Interview besprochen, so dass Sie danach die für Sie richtige Entscheidung treffen können.

Mehr Infos
  • Fenster und Türen

Fenster und Türen geben Ihrem neuen Zuhause ein Gesicht.

Die Vielfalt in Design und Material nimmt stetig zu. Ebenso die Anforderungen an Energieeinsparung, aber auch Einbruchschutz.

In diesem Betrag erfahren Sie, welche Herausforderungen an Türen und Fenstern gestellt werden, aber auch welche Möglichkeiten hinsichtlich Materialwahl, Design und Farbgebung möglich sind.

Mehr Infos
  • Aktuelles Baurecht: Änderungen seit dem 1.1.2018

Bei einem Bauvorhaben sind viele unterscheidliche Akteure involviert.
Verträge regeln zwar, was jeder zu tun hat, trotzdem gibt es immer wieder unterscheidliche Auslegungen.

Um die Interessen der Bauherren/innen besser zu schützen, hat der Gesetzgeber das Baurecht umfassend überarbeitet und wesentliche Änderungen zum 1.8.2018 in Kraft gesetzt. Mittlerweile kommen diese Regelungen auch in der Praxis an.

Welche Rechte und Pflichten Sie als Bauherr/in, aber auch Ihre Vertragspartner haben, erläutert der Referent in diesem Beitrag.
Durch deren Kenntnis sowie geschickte Regelungen und Absprachen können Sie so viel Ärger bereits im Vorfeld vermieden.

Mehr Infos
  • Abschluß des Bauherren-Kongresses 2019 und was folgt.

Was folgt nach dem Bauherren-Kongress?

Sie haben in diesen 8 Tagen viel zum Thema Bauen gehört. Und sicherlich auch festgestellt, das der sprichwörtliche "Berg", vor dem man steht, mit den richtigen Informationen und Partnern zu einem Hügel oder gar zur Ebene werden kann.

Am wichtigsten aber ist das: TUN.

Alle Information nützt nichts, wenn Sie sie nicht anwenden.
Sortieren Sie die vielen, hier erhaltenen informationen nach Ihren eigenen Prioritäten und Relevanz. Welcher Beitrag war für Sie wichtig, welcher betrifft Sie weniger?
Bewerten SIe, was Sie selbst machen können oder wollen, und wo Sie Expertenrat einholen wollen.

Dann wird Ihr Bauvorhaben zu einem Erfolg.

Mehr Infos

Terminplan

Ihr Erfolgs-Fahrplan

Referenten

Konzentriertes KnowHow

Tickets

Ihr Erfolgs-Garant

Unsere Experten

Lernen Sie mehr über die Experten des Bauherren-Kongress

Wilfried Wacker

Bauherrenberatung, GF Bauherren-Akademie

Wilfried Wacker ist Experte im Bereich Neubau, Bestandsimmobilie sanieren mit Schwerpunkt im Ein- und kleineren Mehrfamilienhausbereich sowie für Photovoltaik und Kraft-Wärme-Kopplung.

Ralf Schütt

Finanzierungscoach

Ralf Schütt ist Unternehmer, Sprecher, Autor (dreifacher Nr. 1 Amazon Bestseller Autor) und in aller erster Linie erfolgreicher Anleger, Investor, Coach, Trainer, Mentor und "unabhängiger Finanzberater" und Experte für "Baufinanzierung“.

Seine Erfolge und die teilweise über 20-jährige Zusammenarbeit mit seinen Mandanten führten dazu, dass er seit mehr als fünf Jahren einer der besten 50 Finanzberater in Deutschland ist. 

Roland Wacker

Leiter Bauamt a.D. / Ortsbaumeister / Architekt

Roland Wacker, Architekt, Bauamtsleiter (a.D.) war über 30 Jahre Stadtbaumeiser in Haslach im Kinzigtal.
Neben vielen Bauprojekten, die das heutige Stadtgesicht wesentlich prägen, baute er in dieser Zeit das Bauamt in Haslach auf, das mittlerweile für viele Orte im Kinzigtal der erste Ansprechpartner in Bauangelegenheiten ist.

Rüdiger Hauser

Geschäftsführer Fiba Immohyp

Rüdiger Hauser ist Geschäftsführender Gesellschafter der Fiba ImmoHyp, einem der größten Bau-Finanzierer im Süddeutschen Raum.
Mit seiner umfassenden Kundenbetreuungs-Strategie, Wissen und Banken- bzw. Versicherungskontakten realisiert er vielfältige Finanzierungsvorhaben vom kleinen Anbau, über das Eigenheim bis zum Immobilien-Investment.

Ralf Hettich

Geschäftsführer Büro für Bodengutachten, Baugrunduntersuchungen - Altlasten

Dr. Ralf Hettich hat sich über viele Jahren eine Namen als Bodengutachter gemacht. Ob Privater Auftraggeber oder Öffentliche Hand. Ob einzelnes Grundstück oder ganzes Baugebiet.
Mit seiner Expertise macht er das Bauen sicher.

 Polizei-Prävention

Polizeiliche Kriminalprävention

Ein Einbruch in die eigenen vier Wände ist für viele Menschen ein großer Schock. Die Verletzung der Privatsphäre, das verlorengegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, sind für die Betroffenen meist schlimmer als der rein materielle Schaden.

 Viessmann Heizungstechnik

Viessmann Heizungstechnik

Die Viessmann Group ist einer der international führenden Hersteller von Energiesystemen. Das Viessmann Komplettangebot bietet individuelle Lösungen mit effizienten Systemen und Leistungen von 1 bis 120.000 Kilowatt für alle Anwendungsbereiche und alle Energieträger.

Von der einfachen Gas-Brennwerttherme bis zur Brennstoffzelle verfügt Viessmann über ein breites Spektrom von Energieerzeugern und entsprechend viel Erfahrung.  

Thomas Fröling

Leiter Deutsches Feng Shui - Institut

Thomas Fröling zählt zu den wenigen auch international renommierten Unternehmensberatern, Autoren und Dozenten im Bereich Feng Shui im deutschsprachigen Raum. Seine Erfahrungen hat er in Bestsellern wie unter anderem „Feng Shui heute“, „Wohnen mit Feng Shui“, „Der Feng Shui Berater“ und „Der Feng Shui Meister“ zusammengefasst. Sie alle erschienen in der Verlagsgruppe Random House, dem weltweit größten Verlag.

Patryk Moretto

Geschäftsführer von musterhaus.net

Gründer, BWLer, Herr über die Zahlen: Seit der ersten Stunde der Musterhaus.net GmbH dabei, leitet Herr Moretto vor allem die kaufmännischen Geschicke des Unternehmens. Er hat alles im Blick – sowohl das große Ganze als auch die wichtigen Details. So kümmert er sich neben der Geschäftsführung auch um den Kundenservice und den Vertrieb, das heißt die Auswahl und Betreuung der Partnerfirmen. Kundenzufriedenheit ist und bleibt Chefsache bei Musterhaus.net!

„Die Idee zu Musterhaus.net hatte ich 2006, als ich mich selbst mit dem Thema Hausbau beschäftigt habe. Damals war es noch unmöglich, schnell und einfach einen Überblick über gute Baufirmen zu erhalten. Das haben wir geändert und seitdem tausenden Bauherren erfolgreich zu ihrem Traumhaus verholfen.“

Thomas Schroeter

Als größter Marktplatz mit allen Services und Informationen rund um die Immobilie erleichtert ImmobilienScout24 seinen Nutzern die Suche nach dem idealen Wohnumfeld. Ab sofort stehen Immobiliensuchenden auf dem Internetportal noch detailliertere und übersichtlichere Informationen zu jeder Gemeinde und jedem Stadtteil Deutschlands zur Verfügung.

Robert Müller

Geschäftsführer von Moebelmania

Robert Müller ist erfolgreicher Unternehmen in der Möbelbranche. 1989 übernahm er das 1965 gegründete Möbelhaus Bregenzer und baute dies stetig mit großen Zuwachsraten aus.

Frank Engelmann

Schulungsleiter bei Nelskamp

Als Experte im Bereich Solartechnik berät Frank Engelmann Kunden von der einfachen PV Anlage bis hin zum Gesamtenergiekonzept aus Strom + Wärme, Heizungssystemen, Batteriesystemen und andere angrenzender Gebäudetechnik.

Als Schulungsleiter der Dachziegelwerke Nelskamp GmbH schult er Kunden, Architekten, Verbände und Mitarbeiter zu allen Belangen der Dacheindeckung und typischer Dachaufbauten.

Terminplan

Ihr Erfolgs-Fahrplan

Referenten

Konzentriertes KnowHow

Tickets

Ihr Erfolgs-Garant

Wählen Sie Ihr Ticket zum Traumhaus:

Orientierung | Jetzt-Hausbauerr/in | Profi | High Potentials

Für die Orientierung

  • Zugang Online-Bereicht Alle Interviews kostenlos 24 Std. ab Erscheinung ansehbar.

Für den Jetzt-Hausbauer

  • Zugang Online-Bereicht Alle Interviews als Video und Audio-Datei zum Download.
    Somit können Sie alle Interviews auch nach dem Kongress jederzeit anhören oder ansehen.
  • Zugang Online-Bereicht Alle Interviews ab Erscheinung bis zum Kongressende ansehbar

Für den Profi

  • Zugang Online-Bereicht1 Std. Privat-Coaching von Wilfried Wacker
  • Zugang Online-BereichtAlle Interviews ab Erscheinung bis zum Kongressende ansehbar
  • Zugang Online-BereichtAlle Interviews als Video und Audio-Datei zum Download.
    Somit können Sie alle Interviews auch nach dem Kongress jederzeit anhören oder ansehen.

Für High Potentials

  • Live-Event im Europapark Teilnahme am Live-Event im Europapark inkl. Mittags-Buffet
  • Interviews jederzeit sichtbar Alle Interviews ab Erscheinung bis zum Kongressende ansehbar
  • Alle Intervies zum download Alle Interviews als Video und Audio-Datei zum Download.
    Somit können Sie alle Interviews auch nach der Erscheinung jederzeit anhören oder ansehen.
  • 1 Std. Privat-Coaching 1 Std. Privat-Coaching von Wilfried Wacker
  • Über 5.000 EUR Boni über 5.000 € Boni*
  • Vergünstiger Eintritt Europaparkt vergünstigter Übernachtung / Eintritt in den Europapark
Ja, ich will das
Platinum - Ticket

Dieses Ticket gbit es auch für 2 Personen:

Ja, ich will das
Platinum - 2P -Ticket

Wie wollen Sie Ihr Bauvorhaben durchführen?

Mit Kopfschmerzen und immer an der Grenze des finanziell machbaren?
Oder schneller, stressfreier und kostengünstiger?
Sie Entscheiden!
Jeder Tag den Sie länger warten, kostet Sie 137 €, das sind 4.170 € im Monat oder 50.000 € im Jahr *

Ja, ich will's einfach

*Bei einem Invest von 500.000 € und 10% Preissteigerung pro Jahr (In vielen Städten noch mehr)

Terminplan

Ihr Erfolgs-Fahrplan

Referenten

Konzentriertes KnowHow

Tickets

Ihr Erfolgs-Garant

Mehr als 1.000 zufriedene Kunden können nicht irren!

Bewertung: 4,8 von 5 Punkten

Endlich mal ein Event, das die ganze Bandbreite eines Bauvorhabens konzentriert abdeckt. Und alles mit hochkarätigen Experten Ihres jeweiligen Fachbereiches.

Marc A. aus Bad Hönningen

Toll, was hier auf die Beine gestellt wurde. Hier findet sicher jeder eine Antwort auf seine Fragen.

Marcus B. aus Much

"Wir sind sehr zufrieden mit der Beratung, Montage und Betreuung. Wir werden Sie gerne weiterempfehlen"

Karl L. aus Weil im Schönbuch